Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Die Bezeichnung Transferee

Die Bezeichnung Transferee 5 Jahre 5 Monate her #1

  • Adelaide
  • Adelaides Avatar
  • Offline
  • Crusader
  • Beiträge: 312
  • Karma: 4
skynet schrieb:
also transferee "Transferee" zunennen mache ich glaube ich schon länger.
is nen spitzname oder auch ne abküzung wie "Transferee" von papal. :lol:
ihr könnt mir natürlich mehr unterstellen( wie ja auch das ich rechts bin) das bleibt euch überlassen.
ich betone das es nichts damit zu tun hat:
ist eine umgangssprachliche freundlich-spöttische Bezeichnung für den Ford Transit Transporter und das Motorrad (Honda Transalp) Reiseenduro
Dass du es länger machst, macht die Sache nicht besser, sondern schlimmer. Und wenn du Wikipedia zitierst dann aber auch komplett:

"Der Begriff Transferee
steht (oft auch abwertend gebraucht) im Zusammenhang mit folgenden Stichwörtern, die die Polarität von Frau und Mann betreffen:
Transvestiten bzw. Transvestitismus
Transsexuelle bzw. Transsexualität
Transgender
Shemale, thailändisch Kathoey
Cross-Dresser bzw. Cross-Dressing
Drag Queen
Travestie
Manche der Betroffenen empfinden die Bezeichnung „Transferee“ als Beleidigung. Andere bezeichnen sich aber auch offensiv selbst als solche, mit ironisierendem Unterton. Es gibt Bemühungen, dem Begriff die pejorative Note zu nehmen (ähnlich wie bei schwul, gay und queer).
ist eine umgangssprachliche freundlich-spöttische Bezeichnung für den Ford Transit Transporter und das Motorrad (Honda Transalp) Reiseenduro
ist eine alte Schreibweise für Dranse/Drance, speziell für die Dranse (Haute-Savoie), welche in den Genfersee mündet."

Und bis auf jemanden, der es nicht verstehen will und vermutlich auch nicht kann, war allen klar, dass es sich um einen Filmdialog handelt. Ich hätte das Zitat nicht gebraucht, aber kommentieren muss ich es deswegen nicht.

Ich bleibe dabei: Die Bezeichnung eines Spielers mit Transferee ist diskriminierend und ich bitte um entsprechendes Vorgehen.
Und weder das Filmzitat noch der Kurier vom Support noch 99% von skynets Texten haben etwas mit der Wirtschaftskarte zu tun :roll:
An Missständen hat der Schuld, der sie verursacht, nicht der, der sie veröffentlicht.
<url=http://www.iphpbb.com/board/fs-82378373nx112311.html">Inoffizielles LofD-Forum:</url>
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Die Bezeichnung Transferee 5 Jahre 5 Monate her #2

  • Trinkifix
  • Trinkifixs Avatar
  • Offline
  • Holzpanzer
  • Beiträge: 534
  • Karma: 0
Also Transferee ist meines Wissens stolz drauf,
ob er damit auch offensiv umgeht,
das sollte wohl kein Punkt von Interesse sein.

Aber Adel hat auch recht,
ich glaube Sky will damit eher provozieren,
so wie Transferee mit seinem Zitat auch nur.
[17:41:38] Adelaide: (punch)
[17:41:44] Hexerich: :O
[17:41:56] Hexerich: ich will dir leppi schenken
[17:42:14] Adelaide: wer will den denn? (worry)
[17:42:35] Hexerich: steck ihm ne glühbirne ins maul
[17:42:53] Hexerich: und schon hast ne abartige lampe (wait)
[17:43:02] Adelaide: ich halte den nicht für eine große Leuchte (rofl)
[17:43:14] Hexerich: lampe (wait)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Die Bezeichnung Transferee 5 Jahre 5 Monate her #3

  • 48crash
  • 48crashs Avatar
Wisst Ihr was mein grösster Fehler war den ich je bei Lofd begannen habe?
Mein grösster Fehler war jemals loyal zu Transferee gewesen zu sein und ich mich
auch noch verbal schützend vor ihm gestellt habe nachdem ihn alle diffamiert und Transferee
genannt haben. Genau denselben Fehler begehen jetzt einige von euch, ihr bekommts
von dem net gedankt, früher oder später werden euch schon die augen aufgehen.

Das einzige was ich dem Herrn Transferee angetan habe war ihn zu kritisieren nachdem
er als Clan-Leader sich hat killen lassen auf der alten Karte Ehre, er hat mich damals als Lügner deswegen
bezichtigt und da war bei mir dann das Fass voll. Ich hab ihm dann die gefolgschaft gekündigt
und bin im neuen Lofd in einen neuen Clan gegangen, mehr war da wirklich nicht. Jetzt frag ich euch
muss ich mir nur weil einer ein angekraztes ego hat seine lügenmärchen und halbwahrheiten gefallen
lassen, was soll das? der plaudert über RL dinge und kennt mich überhaupt gar net, auch hab ich mich
mit ihm net sonderlich übers RL unterhalten und auch wenn isses unterste schub auch noch märchen
über einen zu verbreiten. Der Typ ist voll der phsyscho und ihr unterstützt ihn auch noch :gratu:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Die Bezeichnung Transferee 5 Jahre 5 Monate her #4

  • Trans
  • Transs Avatar
Hi Ade,

du wirst mir immer sympatischer vor allem weil du dich dafür bereit erklärst dich um unser Nackt´´Model´´ Nastrond zu kümmern.

Zur der Bezeichnung Transferee

Dieses Tehma wird zum ersten mal erwähnt.. sag ja nicht das es sein muss

Ich werde als Transferee jetzt schon seit einigen Jahren betitelt, habe mich aber noch nie darüber beschwert, nicht bei Clan Kollegen und nicht bei Kontrahenten.

Aufgeregt habe ich mich auch nicht wirklich. Ich habe einen 3 Tage Bart, Beinhaare Admin-Edit
Ich weiß das ich männlich bin und fühle mich da nicht gestört, ist ja auch kein Problem.

Bin nicht stolz drauf, ärgere mich aber mich aber noch weniger darüber.


Klar nennt mich so etwas wie helldings Transferee um mich anzugreifen aber darüber habe ich jetzt zum ersten mal nachgedacht, sonst laß ich immer Transferee.

Also allet cool neh...




@Admin: Namendsverfremdung ist nicht erlaubt


Dein großer Fehler? Ich weiß noch wie wir zueinander fanden. Du wurdest von =Vex= gesucht und zerstört von Eichhoernchen.
Ich habe das für dich geregelt und dich zu mir in den Clan den ich gründete, MoWar, geholt.

Ich kann guten Gewissens sagen das man mir trauen kann und das man keinen Fehler macht auf meiner Seite zu sein.
Das einzige was ich dem Herrn Transferee angetan habe war ihn zu kritisieren nachdem
er als Clan-Leader sich hat killen lassen auf der alten Karte Ehre

Stimmt ich habe mich killen lassen auf Ehre... Aber vorher dies.

Als sich der Blood Krieg dem Ende neigte, wurde ich inaktiver. keine Gegner, keine Siedlungen, keine Lust.
Damals war noch kein Area52 da und ich kam nur alle 10 Tage mal online für 5 Minuten um nicht gelöscht zu werden und ließ mich 1x im Monat oder 1x in 2 Wochen in Skype blicken.

Mich erreichten Nachrichten das sich Wurmloch mit Oberlix gestritten hat und das Keyfo durchdreht und das der Clan auseinander bricht und das ich wieder kommen soll und alles wieder hinbiegen soll.

War inaktiv, darum auch der Kill, sonst würde sowas niemals passieren.

Als ich wieder on war habe ich versucht einiges aufzurichten und habe um euch zu motivieren mich aktiv gezeigt und den Aufruf getätigt zum Multi playing.

Ja, aber dann war es irgendwo doch zu spät, Area ging nämlich schneller zuende als gedacht und durch meine inaktivität haben sich BMW alias Tante bubi, shogun alias Libanon, fritzchen, lord und lady und duke destroyer hmm10, gotti, prinzessin und noch son paar und crash alias wurmloch, taran,kubaner und noch son paar also die 3 dazu entschlossen einen eigenen Ckan (TBM) zu gründen.

Zuerst wusste ich nicht das crash wurmi ist und shogun destroyer ist. Buddy hat trotz unseres noch gutes Verhältnis gesagt das die beiden LofD nicht mehr spielen und er nicht wüsste wer shogun und crash sind.

Warum? Ich weiß es nicht, gehe aber davon aus er tat es weil die beiden einen Hals auf mich hatten wegen meiner inaktiven Zeit.. Ob berechtigt oder nicht, soll jeder selbst entscheiden. Ich finde nein.

Nach der Zeit habe ich natürlich herausgefunden das es die beiden sind, weil shogun auf der kk serdar schrieb er sei ein bekannter und griff ihn an.

Ich habe aber serdar gesagt, nein das kann nicht destroyer sein, buddy würde es mir sagen und warum wollen die es mir verschweigen? serdar blieb der vermutung Treu und als ich Shogun schrieb auf der KK als er mich mit anderen TBMler rudelte (KK Hyperna) hat er mir geschrieben das er es sei und das er nicht böse auf mich ist.

Habe dann auch herausgefunden das crash wurmi ist.

Mit beiden habe ich gekämpft auf der kk damals.

Als ich Buddy fragte warum er dies verschwieg kam nur die Antwort, die wollten es so.. Okey, akzeptiert.

So ich stand mit Blood ziemlich schwach da.. die meisten waren inaktiv und konnten nicht spielen.

Buddy machte auf mich den Eindruck er genieße es der Leader von TBM zu sein, denn er ließ Kommentare wie ein TBMler macht Blood allein Platt und das der Clan kake sei und das wenn ich will soll ich den Clan so lassen und rüber kommen und son Zeug.

Meine Reaktion war nach dem Motto... und wenn schon...

Ich merkte aber das mir was an LofD liege und das ich wieder spaß am spielen will kam zu meinem wichtigstem Entschluss seit ich ein LofDler bin und wollte einen kompletten Tapeten wechsel und eine andere Rolle spielen mit anderen Membern und vieles mehr.

Ich kam auf die Idee Papal und Hexe zu schreiben ob sie mit mir einen Clan gründen wollen, als Beweis für mich selbst das ich es ernst meine.

NLP war dann ziemlich sauer auf mich und überhaupt nicht begeistert davon.. Darum ließ ich es erstmal sein um ihn nicht zu verletzen.. Aber NLP hatte sich verändert, hat mich dafür verantwortlich gemacht das serdar seine Accounts angriff und mich richtig genervt.. Stellt euch einfach eine Nörgelnde Frau vor die einfach nicht ruhig sein kann und man schon alles versucht hat sie still zu stellen.. NLP war genau so. Ich wünschte ich hätte die Skype auszüge noch.

So aufjedenfall kam ich später wieder dazu NLP anzuschreiben es sich zu überlegen weil es mein Wunsch ist die Tapete zu wechseln, alte Geschichten vergessen und abhacken und LofD Neu beginnen, war ja auch Neubeginn von LofD damals.

NLP gab mir seine Zustimmung aber ohne mich wissen zu lassen das er nicht vor hatte mir zu folgen.

Ich schrieb Papal an und wir gründeten Gorillas im Nebel. Er wird sich dran erinnern das ich ihn sagte das wir NLP zu uns ins Boot holen sollen und ich erinnere mich das Papal davon nicht begeistert war.

Als ich dann von NLP hörte das er nicht vor hatte mir zu folgen und das ich mich verändert habe und zu einem Verräter wurde, ließ ich schnell von dem Plan ihn zu mir ins neue Clan zu holen.

Ich habe versucht auf ihn einzureden.. wirklich... und wenn NLP ein Mann ist wird er es hier zugeben. Ich bin keiner der Freunde hängen lässt auch wenn sie mich als verräter bezeichnen.

NLP wurde mir gegenüber immer respektloser und unfreundlicher... Schließlich auf einer KK als ich ein Multi von ihm einnahm, hat er mir die Freundschaft gekündigt..ich habe ihn dazu eingeladen mir in Gegenzug 3 Siedlungen zu nehmen.. doch außer Beleidigungen und das ich ein verräter sei, habe ich keine Antwort bekommen. Grund war auch weil ich ein Clan mit seinen Feinden gründete.. Ich habe ihn aber dazu eingeladen Feindschaften zu vergessen und mit mir LofD neu zu beginnen. Doch NLP wollte nur Krieg mit seinen Accounts.

Ich war sehr traurig darüber das es mit NLP so endete.. das müssen hexe und papal noch wissen, da ich mich geweigert habe was über NLP zu erzählen und das ich ihn oft verteidigt habe, ihn als nett und korrekt dar stellte.

Ich hing lange noch an NLP obwohl er mich beleidigte und mich als Verräter betitelte und mir die Freundschaft kündigte. Es endete aber auch von meiner Seite als serdar widerholt ein Mutli angriff.. da ist er völlig durchgedreht mich angeschrien, angerufen über Skype und mir gesagt ich sei behindert ich sei ein jämmerlicher Wicht ein verdammter Verräter ein scheiß kerl.. ich habe aufgelegt, er schrieb dann mir weiterhin.. und da hat es auch für mich sich erleidigt.

So jetzt die Reaktion von Buddy wärend ich Gorillas gründete..

Also parallel jetzt neh.

Ich habe Blood aufgelöst und wollte einen Tag später Gorillas im Nebel Gründen mit Papal, keyfo und serdar. Hexe kam dann auch dazu.

Als ich dann Clanlos war, hat mich Buddy angerufen und mich zu TBM eingeladen.. Ich lehnte ab. Unter anderem weil mir einiges verschwiegen wurde und weil ich Feindseligkeiten spürte von crash und shogun. war mir sicher die hegen ein groll.. ,merkte man an den Kurieren nach dem ich auf der KK angegriffen wurde.. villeicht interpretiere ich auch nur was falsch... keine ahnung.. auf jedenfall wollte ich viiieeeeel lieber mit papal einen Clan gründen, habe mich schon voll drauf gefreut.

Und als Endlich Gorillas im Nebel gegründet wurde, erhielt ich schon die ersten Nachrichten von ecken und kanten.. ich sein ein verräter.. papal wird sich dran erinnern wie ich mich beschwerte.

Am gleichen Abend als Papal und Hexe im Clan waren, bekam ich in Skype einen Anruf von Buddy. Er fragte was das soll und ob ich vergessen habe was das für welche typen wären obwohl er Hugin zu sich ins Clan holte der mir im RL drohte und meine Mama beleidigt hat.. (er hat sich entschuldigt, alles gut).
Ich habe natürlich alles gut geredet, weil es Nichts schlimmes ist, im gegenteil.
Buddy blieb skeptisch und ich versuchte ihn gut zu stimmen und erzählte das es so viel besser sei.
Kurz darauf endete unser Telefonat mit einem Hauch von Kälte in der Luft.

Zu dem Zeitpunkt würde ich unere Beziehung noch für gut einstufen auch wenn ich rückblickend anders drüber urteilen würde.
Nur mit Keyfo schien Buddy ein noch größeres Problem zu haben, denn er war kurze Zeit bei den TBMlern im Clan um seinen Bruder zu schützen erklärte er mir.

Als er aber schnell wieder austrat weil sie weiterhin beabsichtigten seinen Bruder anzugreifen, wollte Nooby ihn auf Hyperna killen, weil er das Ziel verfolgte nur TBMler auf der Karte am leben zu lassen.

Keyfo wurde gekillt und schwur Rache.. nicht böse gemeint, mehr so wie eine Revanche.
Als wir dann mit Gorillas auf der Karte Zern waren, der nächsten KK, wollte Keyfo seine Rache und hat sich mit TBM bekämpft. Ich habe ihn meine Hilfe gegen Buddy verweigeret noch bevor er nach welchen gefragt hat, denn ich war weiterhin noch mit Buddy befreundet obwohl das Eis längst dünn war.

Keyfo aber weiß wie man spielt und erledigte sie allein er war auf Platz eins und nahm Buddy all die Siedlungen weg die er nicht abreißen konnte.
Nicht nur Buddy litt unter Keyfo, auch andere TBM mitglieder sowie Hugin der sich abmeldete.

keyfo führte mit 130 Siedlungen zu 40.

Dann wurde Keyfos Tochter krank und musste ins Krankenhaus. Keyfo hat sich zu ihr gelegt und blieb 3 Tage im Krankenhaus mit seiner Tochter und hatte keinen Internet zugang

Seine Inaktivität blieb natürlich nicht unbemerkt und ich rief ihn an.. er erklärte mir alles flüsternd am telefon.

Buddy merkte auch das Keyfo nicht mehr on sein kann und erfuhr von mir in einem Telefonat wieso.. Später sah ich das er Siedlungen verloren hat und Buddy welche dazu bekam. Ich rief ihn an und fragte was das soll, wieso er in 10 Stunden 10 Siedlungen einnahm.

Seine Antwort löste Wut in mir aus.

Sinngemäß.

Jaund? was kann ich dafür? es ist Krieg und dann wird auch sowas ausgenutzt. Im krieg überlebt der Listige.

Ich war empört und konnte es nicht glauben.

Ich rief keyfo an und erzählte es ihm und das täglich in den 3 Tagen und gab ihn den Status seiner Siedlungsanzahl und das diese stark sinkt. Klar konnte sich keyfo eins bis zwei mal in den 3 Tagen einloggen in sein Account, konnte aber nicht länger als 5 Minuten online sein.

Er ermutigte mich und sagte noch 2, noch einen Tag dann kümmer ich mich wieder drum. Gesagt getan, keyfo kam wieder on und hat Buddy die Armee zum Teil gedefft und ihn alles wieder weg genommen und die restlichen Siedlungen von TBM.

zu diesem Zeitpunkt war ich schon mega enttäuscht von Buddy und hebte den Inoffiziellen NAP auf und wollte ihn angreifen, würde aber noch mit mir reden lassen.. allein wegen der alten freundschafts wegen.

als Buddy nur noch ca. 15 Siedlungen hatte, geschah es und ich bekam nachmittags einen Anruf von Keyfo das er nicht mehr in seinem Account rein kommen würde.

6 Stunden später hatte er nur noch 2 Siedlungen auf der KK und nur noch eine auf Maira.

Ich habe Buddy gefragt was das ist, ob er was wüsste. Seine Antwort war sinngemäß

Hahahahaha Hammer geil, ich weiß nicht wie das passiert ist... aber feier es total ab.

Ab dem Moment war er gestorben für mich und Nooby natürlich auch weil ich parallel die selben Antworte von ihm bekam.


So keyfos Account war weg und die Freundschaft zu Buddy und Nooby ebenso.. Sie konnten nicht ertragen das keyfo besser war und ich konnte nicht ertragen das Freunde so einander antun und die Krankheit der Tochter schamlos ausnutzen..
Heute weiß ich das crash keyfos account gehackt hat, denn keyfo hat das selbe Passwort benutzt und sich mal mit dem PW von ihm hat sitten lassen, auch hat crash einen tag vorher angekündigt sich um das problem redrum zu kümmern.



NLP und Buddy haben sich vereindigt denn sie hatten es gemeinsam mich zu hassen weil ich mit Papal und Hexe im Clan war und weil sie sahen das ich gleich die erste KK mit Gorillas rockte und sie in den schatten stellte, obwohl buddy sich daran gewöhnt hat die KK´s zu gewinnen.

so gingen sie gegen uns vor.. Beleidigungen, unterstellten etc. Im Forum laß ich keyfo hier keyfo da aus den Federn von Nooby und ich erinnerte ihn daran das er über denjenigen so schlecht redet, der ihn Geld geliehen hat, mit dem er ständig Pokerte und Zeit verbracht hat. Nooby hat dann aus Wut oder als Antwort meinen Text veröffentlicht, womit ich meine Clan Leute Motivieren wollte und zeigen wollte, ich bin wieder da dann meine Veröffentlichung der Multis von NLP. als entgültiger Schlussstrich,.. da begann der tiefsitzende Hass gegen mich.
Den Rest kennt ihr ja.. krieg ich deffte Nooby tötete den gesamten Clan TBM und habe sie unterworfen und bis jetzt.


Ich bin kein schlechter Freund, war es nie und werde es nie sein. Ich habe im RL auch nie eine Freundschaft gekündigt bekommen, ich bin für meine Freunde da und bin sehr wohl dankbar..

Sonst würde ich mich nicht so aufregen wegen keyfo oder so lange an NLP festhalten...

Man hat mich beleidigt, man hat mir vieles vorgeworfen und mir wurde verschwiegen das meine Clanis wurmloch und shogun spielen.. ich habe da niemanden was getan, doch man hat mich ausgeschlossen.

Aber dafür bin ich dankbar, denn sonst wäre niemals Gorillas gegründet wurden und seitdem macht LofD richtig spaß :D


Respekt an dem der alles gelesen hat
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Die Bezeichnung Transferee 5 Jahre 5 Monate her #5

  • 48crash
  • 48crashs Avatar
TicketID:
991
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Die Bezeichnung Transferee 5 Jahre 5 Monate her #6

  • skynet
  • skynets Avatar
moin,
@ Adelaide

ich habe es bewusst weggelassen, weil ich genau das damit nicht bezwecke.
ich kenne Transferee nicht persönlich, also auch nicht seine neigungen, warum sollte ich dann darauf bezug nehmen. :?:
schlimmer machst du es, weil du versuchst etwas zu unterstellen, was nicht da ist.
wenn ich ihn beleidigen möchte, dann mache ich das, auch hier im öff.
es wäre dann aber nicht so harmlos, aber ich möchte garnicht. ;)
also wobei du bleibst is mir bratwurst.
so zum filmzitat:
kenne ich keine filmhelden mit namen "ich" und "nlp".
ich bin nicht allein mit dem nicht verstehen wollen.
zitate sollten gekennzeichnet werden, seit " von zu guttenberg".
kennen sich die beiden privat und es sind dann nicht anonyme accnahmen.
beim letzten satz fasse dich an die eigene nase.
@Trinkifix
du selber sagst doch ich bin nicht klug, was is "provozieren" habs bei wikipedia nicht gefunden.

habe ich papal vergessen, da lohnt keine antwort.

mfg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: nico2912
Ladezeit der Seite: 0.660 Sekunden